Store-Premiere in Österreich: Iris von Arnim ...
Store-Premiere in Österreich

Iris von Arnim eröffnet im Herbst in der Wiener City

OTTO Immobilien/Franziska Patay
So in etwa soll der neue Store laut Visualisierung aussehen.
So in etwa soll der neue Store laut Visualisierung aussehen.

Das Hamburger Luxus-Modelabel feiert seinen ersten Store in Österreich.

Iris von Arnim, bekannt für edlen Cashmere und zeitlose Ready-to-wear, eröffnet einen Store am Hohen Markt 9 in der Wiener City und damit an der Adresse des früheren Tumi-Stores. Der Reisegepäck-Spezialist ist im Mai ein paar Häuser weiter an den Hohen Markt 2 übersiedelt.

Das Hamburger Designerlabel wird im Herbst auf rund 120 m² eröffnen. Als inhabergeführtes Modehaus betreibt Iris von Arnim aktuell eigene Geschäfte auf Sylt, in München und in Düsseldorf sowie einen Online-Shop. International wird die Kollektion von namhaften Adressen wie Harrods, Matches Fashion und Joseph in Großbritannien, Jelmoli in der Schweiz, Bergdorf Goodman und Gorsuch in den USA geführt. Die Wiener Fläche wurde von Otto Immobilien vermittelt.

»Wir freuen uns auf Wien und die besondere Location am Neuen Markt, einem der ältesten Plätze dieser Stadt. Uns ist es wichtig, eine warme, vertraute Atmosphäre zu schaffen, die mit unserer Kollektion harmoniert. Passend zum Produkt stehen Haptik, Naturmaterialien und Liebe zum Detail im Vordergrund«, so Valentin von Arnim, Geschäftsführer des Unternehmens.

Der Neue Markt befindet sich derzeit im Umbau, im September soll dort eine Tiefgarage mit 400 Stellplätzen eröffnet werden. Aus einem einst stark von Fahrzeugen frequentierten Platz soll so eine Flaniermeile und begrünte Ruhe-Oase werden.
stats