Neue Kette: HalfPrice debütiert im August
Neue Kette

HalfPrice debütiert im August

HalfPrice
Der Kassenbereich einer HalfPrice-Filiale
Der Kassenbereich einer HalfPrice-Filiale

CCC verabschiedet sich aus Österreich, auf sie folgen zwei polnische Diskonter: Pepco und HalfPrice. Letzteres ist ein Off-Price-Konzept für Mode, Kosmetik und Dekoartikel. Auf der Mariahilfer Straße wird im August eröffnet.

Schon als im April der Rückzug des Schuhhändlers CCC bekannt wurde, wurde über potenzielle Nachfolger gemunkelt. Nun liegen die Pläne auf dem Tisch: Wie CCC nun auch offiziell mitteilt, gehen 29 der zuletzt 46 CCC-Filialen an den polnischen Nonfood-Discounter Pepco. Bei weiteren 14 von CCC angemieteten Standorten versucht das Unternehmen, die Mietverträge aufzulösen. Die verbleibenden drei CCC-Geschäfte sollen schließlich durch die Billig-Modekette HalfPrice ersetzt werden. Das ebenfalls aus dem CCC-Konzern stammende Off-Price-Konzept wurde erst im Mai in Polen neu gelauncht und betreibt dort mittlerweile 15 Geschäfte.

Bekannte Marken zu attraktiven Preisen

HalfPrice bietet laut eigenen Angaben »eine große Auswahl an Produkten international bekannter Marken zu attraktiven Preisen« aus den Bereichen Kleidung, Schuhe, Accessoires, Kosmetika, Spielwaren sowie Dekoartikel an. Die erste Filiale der Off-Price-Kette wird am 19. August auf der Mariahilfer Straße 77 in Wien eröffnet – pikanterweise im gleichen Gebäude wie der direkte Mitbewerber TK Maxx. Im Oktober folgen weitere Stores in der PlusCity in Linz und im Donauzentrum in Wien. Österreich ist damit das zweite Land nach dem Heimmarkt Polen, in dem HalfPrice an den Start geht. In Kürze sollen auch die Märkte Tschechien und Ungarn folgen.

Zimmermann bleibt Manager

»Wir sind davon überzeugt, dass das Portfolio von HalfPrice den Geschmack selbst der anspruchsvollsten Schnäppchenjäger treffen wird und die klare und übersichtliche Gestaltung des Geschäfts zu einem tollen Einkaufserlebnis führen wird«, sagt Gerald Zimmermann, der als vormaliger General Manager von CCC künftig für die Geschäfte von HalfPrice in Österreich verantwortlich ist.
Mode, Schuhe und Accessoires bilden das Kernsortiment von HalfPrice.
HalfPrice
Mode, Schuhe und Accessoires bilden das Kernsortiment von HalfPrice.

Vom Umsatz her soll HalfPrice stärker werden als CCC, nicht aber von der Anzahl der Filialen, so Zimmermann gegenüber der APA. 2019 setzte CCC Austria laut »Wirtschaftscompass« rund 32 Mio. € um und verfügte über fast 50 Standorte. Unter dem Strich stand ein schwacher Gewinn von rund 400.000 Euro, der aufgelaufene Bilanzverlust lag bei fast 1,5 Mio. €.

stats