Monobrand-Store: Lloyd neu in der Kärntner St...
Monobrand-Store

Lloyd neu in der Kärntner Straße

Lloyd
Der neue Lloyd-Store in der Wiener Kärntner Straße
Der neue Lloyd-Store in der Wiener Kärntner Straße

Die deutsche Schuhmarke Lloyd hat einen Concept Store in der Kärntner Straße in Wien eröffnet. Lloyd hat dort eine Geschäftsfläche von Salamander übernommen und diese nach dem neuen Lloyd-Ladenkonzept umgebaut.

Standort ist die Kärntner Straße 37, wo zuvor der Schuhhändler Salamander eines von zwei Geschäften in der wichtigen Einkaufsstraße betrieben hatte. Auf der 88 m² großen Verkaufsfläche werden Schuhe und Accessoires bis hin zu Lederjacken für Damen und Herren angeboten. »Wir sind sehr stolz auf die Eröffnung an diesem großartigen Standort«, sagt Andreas Schaller, Sprecher der Geschäftsführung von Lloyd. »Trotz anhaltender Lockdown-Verordnungen und schwieriger Bedingungen zum Start eines solchen Geschäfts sind wir wegen seiner wunderbaren Lage vom langfristigen Erfolg unseres neuen Stores überzeugt.«

Darüber hinaus hat Lloyd auch im Salamander-Flagship-Store wenige Meter weiter in der Kärntner Straße 7 eine zusätzliche großzügige Shop-in-Shop-Fläche geschaffen.
Lloyd vertreibt seine Produkte weltweit in 48 Ländern derzeit an etwa 3.200 Verkaufspunkten. Im Geschäftsjahr 2019 lag der Umsatz bei rund 130 Mio. Euro. Zahlen für 2020 wurden noch nicht bekannt gegeben.

stats