Atil Kutoglu: neue Boutique in Wien

Atil Kutoglu: neue Boutique in Wien

Auf über 200 Quadratmetern Verkaufsfläche präsentiert der österreichisch-türkische Designer Atil Kutoglu seit 25. Juli 2017 seine Kreationen dem Wiener Publikum in seinem neuen Flagship Store.

Die neue Boutique des Designers Atil Kutoglu am Wildpretmarkt 6 besteht aus zwei separaten Räumlichkeiten - einem Gassengeschäft mit Schaufenstern und einem größeren Verkaufslokal, das sich ein paar Schritte entfernt, innerhalb der Passage, befindet. Auf über 200 Quadratmetern sind die jeweils neuen Damen- und Herrenkollektionen des Designers erhältlich sowie seine Taschen und Accessoires. Styling und Einrichtung der temporären Boutiquen stammen von Atil Kutoglu selbst sowie von dem Innenarchitekten Alexander Krittl. Das Storekonzept zeigt sich reduziert, modern und mit einem Hauch von Exotik. Der Monobrand Store in Wien ist nach dem Flagship in Istanbul weltweit der zweite Flagship Store der Marke. Denn laut dem Modedesigner sei Wien in den letzten Jahren viel internationaler und trendiger geworden: »Sehr viele meiner Jetset-Kundinnen kommen aus dem Ausland nach, deshalb freue ich mich, dass ich meine Mode jetzt auch an dieser Wiener Top-Adresse präsentieren kann«. Für die kommenden Jahre seien Expansionen in Richtung Deutschland und Frankreich geplant. Interessenten für eine Partnerschaft in Düsseldorf und Paris soll es bereits geben. Der austro-türkische Modezar Atil Kutoglu hat bereits Persönlichkeiten wie Francesca von Habsburg, Camilla Habsburg, Prinzessin Michael von Kent, Prinz Hubertus von Hohenlohe, sowie Catherina Zeta-Jones, Dagmar Koller und Nicole Beutler eingekleidet.
Neue Boutique des Designers Atil Kutoglu in Wien
Atil Kutoglu
Neue Boutique des Designers Atil Kutoglu in Wien
Neue Boutique des Designers Atil Kutoglu in Wien
Atil Kutoglu
Neue Boutique des Designers Atil Kutoglu in Wien
stats