Business

Syndikat in Konkurs

Der ostösterreichische Billig-Filialist Syndikat Fashion ist in Konkurs.

Über das Vermögen der Gente Textilhandel Ges.m.b.H. der Unternehmerfamilie Munk wurde am 7. Jänner beim Landesgericht Korneuburg auf Eigenantrag ein Konkursverfahren eröffnet. Die Gesellschaft konnte ihren laufenden Zahlungsverpflichtungen nicht nachkommen. Gente betrieb unter der Marke Syndikat Fashion von der Zentrale in Korneuburg aus Stores in Wien (Lugner City, SCN, Taborstraße, Arcade Meidling), Vösendorf (Shopping City Süd), Graz, St. Pölten und Krems. Die Geschäfte wurden großteils bereits in den vergangenen Jahren geschlossen.

Zum Insolvenzverwalter wurde der Korneuburger Rechtsanwalt Horst Winkelmayr bestimmt. Bis dato liegen den Kreditschutzverbänden AKV und KSV1870 weder zum Vermögensstand noch zu den Insolvenzursachen Informationen vor. Auch darüber, ob das Unternehmen saniert und weitergeführt werden soll, gibt es noch keine Informationen. Geschäftsführer sind Harry und Daniel Munk.

 

 

Von: Manuel Friedl