Business

Murpark-Erweiterung eröffnet im Sommer

Der Grazer Murpark will im Sommer 2018 seine 30 Millionen Euro teure Erweiterung eröffnen. 18 neue Shops sollen zusätzlich einziehen.

In Summe wird der nun 43.000 Quadratmeter große Murpark dann mehr als 90 Shops beherbergen. Der Schwerpunkt der neuen Mieter liegt auf den Branchen Gastronomie, Mode sowie Schmuck, Drogeriehandel, Dienstleistung und Spezialsortimente. Seit März 2017 hatte man an der Erweiterung des Murparks um 6.500 Quadratmeter gearbeitet. »Ungeachtet der Baumaßnahmen konnte das Shopping-Center 2017 den Gesamtumsatz im Vergleich zum Vorjahr um 1,1 Prozent und die Besucherfrequenz um 2,3 Prozent steigern«, zeigt sich Center Managerin Edith Münzer stolz.

Okaïdi, Northland und CCC

Im Murpark wird im Sommer u.a. der erste Okaïdi Store Österreichs einziehen, ein Kindermodenanbieter, der auch Schuhe im Sortiment hat. Northland Professional soll hingegen mit funktioneller Outdoor-Bekleidung für den Bergsport und die City für die Sport- und Modekompetenz im Murpark sorgen. Die Schuhkette CCC Shoes & Bags wird ebenfalls in das erweiterte Shopping Center einziehen.

Zu den neuen Mietern im Murpark zählen in Sachen Gastronomie das Pasta-Gastrokonzept Vapiano und der US-amerikanische Hit Dumin' Donuts. Ebenfalls mit dabei: Oishii und Henry Sanchez. »Der Gastronomieanteil von knapp 10 Prozent im Murpark entspricht den neuesten internationalen Trends und gewährleistet, dass kultiges Shoppen noch mehr zum Erlebnis wird. Mit der Erweiterung wird der MURPARK zum modernsten Shopping-Center von Graz«, so SES-Geschäftsführer Marcus Wild überzeugt.

Zusätzlich zu den gastronomischen und modischen Neuzugängen wird es ab dem Sommer 2018 im Einkaufszentrum auch einen Libro Store, eine Filiale des Gewürz- und Teespezialisten Sonnentor, eine Bipa-Filiale und einen Standort der Friseurkette Klipp geben. Das Schmuckangebot wird um die Anbieter Goldwelt und Jacques Lemans ergänzt. Mit der Erweiterung werden am Standort außerdem rund 200 zusätzliche Arbeitsplätze geschaffen und somit zukünftig rund 1.200 Mitarbeiter im Murpark beschäftigt sein.

Von: Christiane Marie Jördens