XXL neu in der SCS

Das norwegische Sporthandelskonzept XXL Sports & Outdoor hat am 29. August 2017 seine österreichweit erste Filiale in der SCS in Vösendorf eröffnet.

4.000 Quadratmeter umfasst der erste österreichische Standort der Sportkette XXL, mit dem die Skandinavier hierzulande Ende August den Markteintritt gewagt haben. Man habe das Sortiment an die Bedürfnisse und Vorlieben der österreichischen Kunden und natürlich auch an die heimischen Lieferanten angepasst, wie CEO Fredrik Steenbuch betont. Zudem will man mit gut ausgebildeten Mitarbeitern punkten: In der SCS sollen ab sofort mehr als 70 Mitarbeiter für eine optimale Kundenberatung sorgen.

»Die Österreicher sind bezüglich Sport den nordischen Ländern sehr ähnlich. Sie lieben die Natur, haben vier verschiedene Saisonen und eine hohe Affinität zu guten, bekannten Marken. Wir bieten genau das zu sensationellen Preisen und wollen dieses Segment im österreichischen Sporthandel erobern«, gibt sich der XXL Sports & Outdoor CEO motiviert.

Der größte und am schnellsten wachsende skandinavische Sportartikelhändler baut auf Markenware und individuelle Beratung. Unter einem Dach finden sich die unterschiedlichsten Themenbereiche – insgesamt sieben an der Zahl: Outdoor, Ski & Bike, Sports, Jagd, Textil/Sportswear, Schuhe und Sportelektronik. Auf die Eröffnung in der SCS Vösendorf sollen in Österreichs großen Städten schon bald weitere Openings folgen, so heißt es.

Von: Christiane Marie Jördens