Tom Tailor präsentiert neue Markenstrategie

Die Tom Tailor Group will das Profil ihrer Kernmarken Tom Tailor und Tom Tailor Denim schärfen, um neue Kunden für sich gewinnen zu können.

Von der Tom Tailor Group initiierte Kundenumfragen hätten ergeben, dass sich die Konsumenten mit der Definition der Marke Tom Tailor bzw. Tom Tailor Denim schwer tun, so das Unternehmen in einer aktuellen Mitteilung. Deshalb wolle man nun provokanter, moderner und unverwechselbarer werden.

Are you ready?

Im August 2017 lanciert Tom Tailor die Kampagne »Are you ready?«. Mit einem Augenzwinkern sollen die Kunden auf die neue Markenidentität von Tom Tailor und Tom Tailor Denim aufmerksam gemacht werden:

»In einer Zeit, in der negative Nachrichten unser tägliches Bild prägen, trauen wir uns - getreu dem norddeutschen Motto 'Schietwetter gibt es nicht, es gibt nur falsche Kleidung' - unsere positive Weltanschauung zu bewahren«, so Maik Kleinschmidt, Vice President Digitalization der Tom Tailor Holding SE, zum Inhalt der Kampagne.

Die neue Kampagne setze sich von der Konkurrenz durch mutige und provokante Claims, einen modernen Look und durch Aufnahmen glücklicher Momente anstelle von der üblichen retuschierten Modefotografie ab, so Tom Tailor. Neu sind aber auch die außergewöhnlichen Marketingaktionen: Man plane im zweiten Halbjahr 2017 Guerilla Marketing-Aktionen und neue Design-Kollaborationen, unterstützt durch einen 360-Grad-Marketing-Mix von Online und Social Marketing, Print und Out-of-Home.

Von: Christiane Marie Jördens

Galerien