Praxisprojekt mit Doris Hartwich

Im neuen Praxisprojekt haben sich die jungen Designer der MD.H München damit beschäftigt, wie sich eine Damenmodenlinie von einer Herrenmodenlinie ableiten lässt.

Als Kooperationspartnerin für das MD.H-Projekt konnte Doris Hartwich gewonnen werden, die seit 1986 mit ihrem eigenen Label Hartwich exklusive Mode für den urbanen Mann entwirft und viele bekannte Persönlichkeiten aus Show, Sport, Musik und Medien damit einkleidet. Ihre besondere Handschrift und ihr Auge für außergewöhnliche Detaillösungen galt es für die Studierenden des 4. Semesters zu analysieren, sich davon inspirieren zu lassen und ein korrespondierendes Herren- und Damenoutfit zu entwickeln. Vorgestellt wurden die Kreationen anlässlich der Munich Creative Business Week im Rahmen des MD.H Catwalk.  

Doris Hartwich resümiert: »Nichts ist für immer. Trends kommen, Trends gehen. Designer kommen, Designer gehen. Ich halte es für wichtig, den Nachwuchs unserer Branche zu fördern. Darum ist es mir immer wieder eine große Freude, gemeinsam mit Newcomern zu experimentieren. Das ist Inspiration pur!«

MD.H in München

Die Mediadesign Hochschule (MD.H) ist eine der führenden Hochschulen für Medien und Design in Mitteleuropa. Sie bildet in allen relevanten Medienbereichen den Nachwuchs von morgen aus. Mehr als 1.500 Studierende sind aktuell in den Bachelor- und Master-Studiengängen Mediadesign, Gamedesign, Medien- und Kommunikationsmanagement, Modedesign, Modemanagement und Digital Film Design an den Standorten Berlin, Düsseldorf und München immatrikuliert. 

Von: Christian Derflinger

Weitere Meldungen