Patagonia spendet 10 Millionen US-Dollar

Das Outdoor Label Patagonia spendet hundert Prozent seiner weltweiten Einnahmen, die am Black Friday erzielt wurden.

Die Marke Patagonia konnte am Black Friday in den eigenen Stores sowie online einen Umsatz von zehn Millionen Dollar einnehmen, das Fünffache der Erwartungen. Der gesamte Betrag der »Spendenaktion für den Planeten« wird an verschiedene Umweltorganisationen auf der ganzen Welt gespendet. Diese Finanzspritze soll dazu beitragen, die Probleme des Klimawandels und andere Umweltprobleme anzugehen, so heißt es in einer Mitteilung.

Neben der Spendenaktion für die Umwelt ist Patagonia Mitglied der Umweltinitiative »1% for the Planet«: Zusammen mit den anderen Mitgliedsunternehmen will man so proaktiv ein Beitrag zum nachhaltigen Umweltschutz leisten.

Von: Melanie Trautsch

Weitere Meldungen