Patagonia setzt auf Traceable Down

Mit Traceable Down zeigt die Marke Patagonia, dass es bei der Daunenkleidungsproduktion auch ohne Zwangsfütterung und Lebendrupfen geht.

Die Marke Patagonia präsentiert seit neuestem Daunenprodukte, bei denen die Herkunft lückenlos nachverfolgt werden kann – unter dem Motto »Traceable Down«.

Traceable Down –Kontrolle der Daunen-Lieferkette

Bisher ist Patagonia die einzige Marke, die die Überprüfung der Daunen-Lieferkette von der Haltung der Elterntiere bis zum letzten Glied der Lieferkette gewährleistet.

Daunenkleidung ist nachwievor ein beliebtes Kleidungsstück an kalten Wintertagen. Kritische Endkunden, die Wert auf artgerechte Tierhaltung und Nachhaltigkeit legen, wünschen sich 100 Prozent Transparenz. Hier soll Traceable Down ansetzen. Die Überprüfung erfolgt nicht nur über eidesstattliche Erklärung von den Zulieferern von Patagonia, sondern durch Untersuchungen mittels unabhängiger Experten.

Von: Christiane Marie Jördens

Weitere Meldungen

Vis a Vis: »Pay what you want« im Schau

Das Streetwear Modelabel Vis a Vis lädt am 30. November 2017 zum Event »Schau Nähen im Schau« in das kultige Schau in Rudolfsheim Fünfhaus.

aktuelle Vis a Vis kollektion © Alexandru Cristea / Vis a Vis Beim Event »Schau Nähen im Schau«, in der Märzstraße 67 neben dem Augustin, haben Fashionistas vier Tage lang die Möglichkeit trendige, urbane Mode von Jungdesignerin Andrea Kerber zu entdecken. Die Besonderheit: es wird vor Ort genäht. Dabei läuft das Ganze unter dem Motto »Pay what you want«. Den...
mehr lesen

Denim Studie 2017: Jeans Classics!

Die Österreichische Textil Zeitung hat die Österreicherinnen in einer Studie erstmals zu ihren Jeans-Vorlieben befragt – zu Styles, Preisen, Marken und Händlern.

Die wichtigsten Kaufkriterien © Österreichische Textil Zeitung/Integral Jeans haben sich seit ihrer Erfindung als robuste Arbeitshose zu einem unumstößlichen Must-have entwickelt. Kaum jemand mit einer auch nur halbwegs gut gefüllten Garderobe wird wohl ohne Denims auskommen – mit Ausnahme der englischen Königin vielleicht. Doch was hängt und liegt da tatsächlich in den...
mehr lesen

Galerien