Patagonia setzt auf Traceable Down

Mit Traceable Down zeigt die Marke Patagonia, dass es bei der Daunenkleidungsproduktion auch ohne Zwangsfütterung und Lebendrupfen geht.

Die Marke Patagonia präsentiert seit neuestem Daunenprodukte, bei denen die Herkunft lückenlos nachverfolgt werden kann – unter dem Motto »Traceable Down«.

Traceable Down –Kontrolle der Daunen-Lieferkette

Bisher ist Patagonia die einzige Marke, die die Überprüfung der Daunen-Lieferkette von der Haltung der Elterntiere bis zum letzten Glied der Lieferkette gewährleistet.

Daunenkleidung ist nachwievor ein beliebtes Kleidungsstück an kalten Wintertagen. Kritische Endkunden, die Wert auf artgerechte Tierhaltung und Nachhaltigkeit legen, wünschen sich 100 Prozent Transparenz. Hier soll Traceable Down ansetzen. Die Überprüfung erfolgt nicht nur über eidesstattliche Erklärung von den Zulieferern von Patagonia, sondern durch Untersuchungen mittels unabhängiger Experten.

Von: Christiane Marie Jördens

Weitere Meldungen

Zalando plant dritten Tech Hub

Bereits Anfang 2018 will die Online-Modeplattform Zalando ihren mittlerweile dritten Tech Hub außerhalb Deutschlands, in Lissabon, in Betrieb gehen lassen.

Zalando Technologie-Entwicklung © Claudius Pflug/Zalando Das Zalando-Tech-Team in Lissabon soll sich künftig auf das digitale Einkaufserlebnis in den Zalando Fashion Stores in allen 15 Märkten konzentrieren.

»Die Eröffnung eines Tech Hubs, der sich dediziert auf das digitale Erlebnis im Zalando Fashion Store konzentrieren wird, ist eine strategische...
mehr lesen

Modeschule Hallein: 6. Entrepreneurship Day

Ende Oktober 2017 fand an der Modeschule Hallein der mittlerweile sechste Entrepreneurship Day statt, der sich vor allem dem Thema Upcycling und Nachhaltigkeit widmete.

Entrepreneurship Day der Modeschule Hallein 2017: Style Challenge-Arbeiten © Modeschule Hallein Die Modeschule Hallein ist die österreichweit erste zertifizierte Entrepreneurship-Modeschule und will damit den Absolventen ermöglichen, ihre kreativen Ideen und Konzepte nach Abschluss der Schule im Berufsalltag umzusetzen.

»Dieser Tag soll dazu dienen, den Schülern unser Verständnis von...
mehr lesen

Kuschelige Zeiten mit Wunderfell

Das deutsche Label Wunderfell steht für elegante Damen-Ledermode. Zum Einsatz kommen ausschließlich fair produzierte Naturprodukte aus europäischer Fertigung.

Wunderfell H/W 2017/18 © Wunderfell In der kommenden Herbst-/Winterkollektion 2017/18 von Wunderfell dreht sich alles um Pelzverbrämungen aus Toscana-Fellen, leichte Merino-Felle, besondere Ziersteppungen sowie Schnitt- und Knöpfvarianten. Die Mäntelmodelle kommen in drei unterschiedlichen Schnitten und Längen, Jacken und Westen...
mehr lesen

Oeko-Tex präsentiert Konsumentenstudie zur Nachhaltigkeit bei Textilien

Rechtzeitig zum 25-jährigen Firmenjubiläum hat die Oeko-Tex-Gemeinschaft eine weltweit durchgeführte Kosumentenstudie zum Thema Nachhaltigkeit bei Textilien veröffentlicht.

Veganer Schuhladen in Berlin: Das Thema nachhaltige Mode ist bei den Konsumenten längst angekommen © Picturedesk Die Oeko-Tex-Studie »The Key to Confidence: Consumers and Textile Sustainability — Attitudes, Changing Behaviors, and Outlooks« nimmt die Haltung der Endkunden hinsichtlich Nachhaltigkeit bei Textilien genauer unter die Lupe. Über 11.000 Konsumenten weltweit nahmen an der Befragung teil. Das...
mehr lesen

Galerien