Patagonia setzt auf Traceable Down

Mit Traceable Down zeigt die Marke Patagonia, dass es bei der Daunenkleidungsproduktion auch ohne Zwangsfütterung und Lebendrupfen geht.

Die Marke Patagonia präsentiert seit neuestem Daunenprodukte, bei denen die Herkunft lückenlos nachverfolgt werden kann – unter dem Motto »Traceable Down«.

Traceable Down –Kontrolle der Daunen-Lieferkette

Bisher ist Patagonia die einzige Marke, die die Überprüfung der Daunen-Lieferkette von der Haltung der Elterntiere bis zum letzten Glied der Lieferkette gewährleistet.

Daunenkleidung ist nachwievor ein beliebtes Kleidungsstück an kalten Wintertagen. Kritische Endkunden, die Wert auf artgerechte Tierhaltung und Nachhaltigkeit legen, wünschen sich 100 Prozent Transparenz. Hier soll Traceable Down ansetzen. Die Überprüfung erfolgt nicht nur über eidesstattliche Erklärung von den Zulieferern von Patagonia, sondern durch Untersuchungen mittels unabhängiger Experten.

Von: Christiane Marie Jördens

Weitere Meldungen

Hugo Boss Menswear: Summer of Ease

Hugo Boss Menswear zeigte im vergangenen Juli unter dem Motto »Summer of Ease« eine außergewöhnlich legere Herrenlinie, inspiriert von Strand und Meer.

Hugo Boss Menswear F/S 2018 © Hugo Boss Lange abseits gelegen, gehört das Fulton Market Building - ein ehemaliger Fischmarkt - mittlerweile zu den Hot Spots Manhattans: Nicht zuletzt der spektakuläre Blick auf Wasser und Skyline gab die perfekte Kulisse für die Präsentation einer Hugo Boss-Kollektion - inspiriert vom modernen Mann und dem...
mehr lesen

Galerien