Nina von C. lanciert »Velvet Dreams«-Kollektion

Unter dem Motto »Velvet Dreams« bringt man bei Nina von C. ab Mitte Oktober 2017 eine neue Zwischenkollektion auf den Markt.

Im Mittelpunkt der Nina von C.-Kollektion steht dabei eine luxuriöse Tüllstickerei, die mit samtigem, elastischem Modal für Slips, BH-Hemd, modische Tops und einen Schalen-BH zum Einsatz kommt. In Schwarz und Christmas Red bildet die Stickerei feine Abschlüsse an Dekolletee, Beinausschnitt und Ärmel – auch bei der seidig schimmernden Loungewear aus 100 % merzerisiertem Micromodal. Ein Highlight ist der weiche Kimonomantel in den beiden Kollektionsfarben. Aufsehenerregend ist schwarze, elastische Spitze, die in Rot unterlegt wird. Daraus entstehen Push-up- und Soft-BHs, die zu String, Jazzpant und Hipster kombiniert werden. Besonders weich wirkt eine ornamentale Flock-Spitze mit samtiger Textur, die von Nina von C. mit einer zart schimmernden Polyamid-Ware kombiniert wird.

Von: Birgit Nemec