Maerz Muenchen erzielt Umsatzplus

Maerz Muenchen konnte seinen Umsatz im abgelaufenen Geschäftsjahr um 4,4 % auf 28,3 Mio. Euro steigern. 2018 plant das Unternehmen 30 neue Shops-in-Shops in Österreich, der Schweiz und den Niederlanden.

»Wir sind auf einem soliden, guten und erfolgreichen Weg«, fasst Katja Beibl die derzeitige Situation zusammen. Die Geschäftsführerin der Maerz Muenchen KG kann auf ein erfolgreiches Geschäftsjahr 2017 zurückblicken: Ein Umsatz von 28,3 Mio. Euro bedeutet ein Plus von 4,4 % gegenüber dem Vorjahr. Besonders gut läuft das 2014 entwickelte Shop-in-Shop-Konzept (Knit Shops). Dessen Umsatz konnte im Vorjahr gar um ein Fünftel zulegen. 22 dieser Shopkonzepte eröffnete Maerz Muenchen im Vorjahr neu. Das Unternehmen betreibt nun 72 Knit Shops in Deutschland, den Niederlanden und Belgien im Premium-Segment des Textilhandels. Außerdem konnte der Strick- und Wirkspezialist im deutschen Markt wieder 18 Knit Pop Up-Flächen und Markenschaufenster im Fachhandel und bei Großkunden realisieren.

Dickes Plus im Bereich Online

Auch im E-Commerce konnte der Strickspezialist im Vorjahr ordentlich zulegen. Der Onlineshop verzeichnete ein Umsatzplus von 23 %. Am deutschen Standort in München blieb die Anzahl der Arbeitsplätze mit 112 Mitarbeitern stabil. Dazu kommen noch knapp 390 Produktionskräfte in der ungarischen Stickerei des Unternehmens. In den dortigen Maschinenpark hat Maerz Muenchen im Vorjahr kräftig investiert. Mittlerweile tragen fast 95 % der Strick- und Wirkprodukte das Label »Knitted in Europe«, wie Beibl stolz vermeldet.

Expansionspläne

Im nächsten Jahr will das Unternehmen weiter expandieren. 30 neue Knit Shops sind in Österreich, der Schweiz und den Niederlanden geplant. Außerdem soll das komplexe Allocation Management zur Steuerung von Knit Shops und Flächenpartnern beträchtlich ausgebaut und die Markenbegehrlichkeit im Premium-Segment für Maerz Muenchen-Knit-Produkte nochmals deutlich gesteigert werden.

Von: Rainer Seebacher

Maerz Muenchen präsentiert Limited Edition

Das Team von Maerz Muenchen entwickelte nun eine Limited Edition-Jacke, die von Möbeldesigner Nils Holger Moormann stilvoll verpackt wurde.

Maerz Muenchen Limited Edition-Jacke in einer Holzkiste von Nils Holger Moormann © Maerz Muenchen 100 Stück umfasst die Limited Edition-Jacke von Maerz Muenchen, die in den eigenen europäischen Produktionsstätten hergestellt wurde. Sie besteht aus hochwertiger Merinowolle und ist mit Lederapplikationen sowie einer individuellen Nummer besetzt. Verpackt ist die Jacke von Maerz Muenchen in der so...
mehr lesen

Galerien