Löffler wächst um 7 %

Der heimische Sportmodenproduzent Löffler konnte im abgelaufenen Geschäftsjahr den Firmenumsatz um 7 % auf 24,8 Millionen EUR steigern.

Der oberösterreichische Sportmode-Hersteller Löffler mit Sitz in Ried im Innkreis hat im per Ende Februar abgelaufenen Geschäftsjahr vom kalten Winter profitiert. Laut Aussendung des Unternehmens wuchs der Umsatz um 7 % auf 24,8 Mio. €. Ertragszahlen veröffentlichte die zur Unternehmensgruppe rund um den Skihersteller Fischer gehörende Firma nicht. Geschäftsführer Otto Leodolter stellte lediglich fest, dass man mit dem Geschäftsjahr »sehr zufrieden« sei. Der schneereiche Jänner habe dem Unternehmen viele Nachbestellungen vor allem bei der Wäsche gebracht, so Leodolter weiter. Innerhalb kurzer Zeit wurden noch rund 17.000 Teile nach- produziert. Weil die Lager bei den Kunden durchwegs gut geleert seien, sei auch die Vororder für den nächsten Winter sehr positiv ausgefallen. Produziert wird zum Großteil am Hauptsitz in Ried.

Von: Manuel Friedl