Liebeskind Berlin: Neue Sales-Direktorin International

Anfang Oktober 2017 hat Heidi Otto offiziell die Position des Director Sales International übernommen, wie die s.Oliver Group nun mitteilen ließ.

Otto hat damit den Verantwortungsbereich ihres Vorgängers Sanjiv Singh übernommen, der die s.Oliver Group Ende September auf eigenen Wunsch verlassen hat. Die neue Vertriebsdirektorin International bei Liebeskind Berlin soll in Zukunft die vertriebliche Neuausrichtung des Unternehmens vorantreiben und direkt an Brigitte Danielmeyer, CEO von Liebeskind Berlin, berichten.

Zur Person Heidi Otto

Otto arbeitet bereits seit 2015 für Liebeskind Berlin, zunächst in den Bereichen Retail, Fashion Sale, Franchise sowie Depot Business Deutschland. Davor arbeitete die studierte Textilfachwirtin von 2002 bis 2009 für die Sportmarke Nike, wo sie zuletzt die Position des Head of Marketing für die DACH-Region inne hatte. Danach war sie bis 2014 als General Manager Porsche Design Women für Porsche Design tätig.

Von: Christiane Marie Jördens

Weitere Meldungen

s.Oliver gewinnt MIIA-Award

Die Modemarke s.Oliver wurde nun für ihre Marketingstrategie zum Relaunch der Marke Q/S designed by mit dem Marketing Intelligence & Innovation Award (MIIA) ausgezeichnet.

MIIA-Awards 2017: (v.l.) Sandro Schramm (Marketing Director s.Oliver und Q/S designed by), Teresa Pfeifroth (Manager Brand Management Q/S designed by) sowie Nico Combes (MEC) © Kasper Jensen s.Oliver konnte sich den Award in der Kategorie »Image Change and Rebranding« sichern. Als Kooperationspartner für die preisgekrönte Kampagne hatte sich s.Oliver für den Star-DJ Robin Schulz entschieden.

Der Berliner Knowledge-Hub Quadriga verleiht die MIIA-Awards an Pioniere des digitalen...
mehr lesen

Galerien