Gössl Linz in neuen Händen

Ingrid Strassl übergibt die Verantwortung für die Gössl-Filiale in Linz nun an die neue Geschäftsleiterin Anita Rosner.

Kürzlich feierte man bei Gössl in Linz deshalb die Übergabe mit zahlreichen geladenen Gästen im neuen Store: Pünktlich zur Staffelübergabe wurde der Store in der oberösterreichischen Landeshauptstadt umgebaut.

»Das Geschäft wurde rundum erneuert und renoviert, mit einer eigenen Schneiderei und einem Büro versehen. Das Sortiment bleibt freilich gewohnt erlesen – Gössl Gwand, von Lederhose bis Dirndl, immer monatlich mit neuen Kostbarkeiten«, so Anita Rosner.

Anita Rosner

Die gebürtige Hausruckviertlerin empfindet seit ihrer Kindheit eine enge Verbundenheit zur Tracht: Als Kind suchte sie am elterlichen Bauernhof nach so manchem textilen Schatz: Decken mit Stickereien, Samtkleider oder altes Bauernleinen entdeckte sie bei ihren Abenteuern. Mit der Übernahme der Gössl-Filiale in Linz macht Rosner ihren Kindheitstraum nun zum Beruf.

Einweihungsfeier mit prominenten Gästen

Am 2. Februar 2017 wurde das frisch renovierte Geschäft nun mit zahlreichen Gästen eingeweiht, darunter Gössl-Geschäftsführer Gerhard Gössl und Sohn Maximilian, Margit Angerlehner, Vorsitzende FIDW OÖ, Christa Pühringer, Prälat Maximilian Mittendorfer, Franz Josef Eder, Geschäftsführer Eder Ziegelwerk, mit Olga Eder und einige mehr. Für die musische Untermalung des Abends sorgten Toni Pichler am Akkordeon und Gotthard Wagner mit seiner Geige.

Von: Christiane Marie Jördens

Oberösterreicher gewinnt Gössl Fotocontest

Im Rahmen des 70-jährigen Jubiläums des Traditionshauses Gössl fand der hauseigene Fotocontest statt: Gewonnen hat ein Oberösterreicher.

Gerhard & Maximilian Gössl mit dem Gewinner Josef Hinterleitner (Mitte) © Gössl Bis Ende April 2017 konnten die freiwilligen Teilnehmer ihre Fotografien des »Trachtengwands« beim Gössl Fotocontest einreichen. Glücklicher Sieger ist der Oberösterreicher Josef Hinterleitner mit seinem Foto »Der Falschspieler«. Das Motiv entstand im kleinen Dörfchen Siernig, 10 Kilometer von...
mehr lesen

Brühl und Gössl veranstalten Schmiedgassen-Schaun

Bei den »Schmiedgassen-Schau(n)« präsentierten die Modehäuser Brühl und Gössl nicht nur die aktuellen Herbst-/Winterkollektionen 2017/18, sondern auch ihre neu gestalteten Verkaufsflächen.

(v.l.n.r.) Model, Gössl Vertriebscoach Thomas Pavlik, Unternehmerin Eva Brühl und ihr Mann George Gioltzouoglou, Model © FotoGentile Das Modehaus Brühl ist seit mittlerweile 100 Jahren in der Grazer Schmiedgasse vertreten. Nach einem Umbau präsentiert sich der Händler nun auf 1.800 Quadratmetern neu gestalteter Verkaufsfläche mit einer umfangreichen Auswahl an Designerlabels: Mit dabei sind u.a. britische Marken wie Karen Millen,...
mehr lesen

Gössl füttert heimische Bienen

Zum 70-jährigen Gössl-Jubiläum hat sich die Marke eine besondere Aktion ausgedacht, bei der gemeinsam mit den Kunden den Bienen ein Stück Heimat zurückgegeben wird.

Gössl-Bienenanhänger © Gössl Bienensterben – ein aktuelles Thema, das besorgt macht und um das man sich kümmern muss, meint auch Gössl. Bienen bestäuben einen Großteil der in Europa angebauten Kulturpflanzen. An einem Tag kann die Honigbiene allein bis zu 1.000 Blüten bestäuben. Das traditionelle Trachtenunternehmen hat sich...
mehr lesen

Galerien