Adler positioniert sich neu

Die deutsche Textilhandelskette Adler hat gemeinsam mit der Agentur thjnk einen komplett neuen Markenauftritt entwickelt.

Im Rahmen seiner Neupositionierung lanciert die Modekette Adler ihre neue Kampagne zur Saison H/W 2017/18. »Wenn Sie sich am liebsten selbst mal hinterher pfeifen würden, dann passt's« oder »Wenn Supermode endlich keine Supermodels mehr braucht, dann passt's« lauten die neuen Slogans des Unternehmens. Diese soll an die 2014 lancierte Kampagne »Mode ist für Menschen da« anknüpfen.

Die Adler Modemärkte AG mit Sitz in Haibach bei Aschaffenburg will mit der neuen Kampagne die Schönheit des vermeintlich Unperfekten zelebrieren. So gehören zu den Protagonistinnen authentische Frauen, die natürliche Fältchen, graue Haare und Rundungen haben. All das soll mit Selbstverständlichkeit präsentiert werden.

»Das Besondere an unserer Kampagne ist, dass sie eine klare Haltung vertritt. Das ist mehr als Werbung. Sie sieht unsere Kunden nicht nur als Kunden, sondern als Menschen, die wir wertschätzen. Das zeigen wir und das sagen wir«, so Frank Mayerhofer, Bereichsleiter Marketing bei Adler, zur neuen Adler-Kampagne.

Von: Melanie Trautsch

Weitere Meldungen

Galerien