25. OutDoor erneut mit Laufschwerpunkt

Nach der erfolgreichen Einführung des »Running Center« bleibt Outdoor Running das Trendthema der 25. Ausgabe der OutDoor-Messe 2018.

»Die vergangene OutDoor hat bewiesen, dass sich Running und Outdoor hervorragend kombinieren lassen und damit aktiv neue Zielgruppen erschlossen werden. Diese Synergieeffekte werden wir auch 2018 schaffen, in dem wir das Running-Thema weiter stärken«, erklärt OutDoor-Bereichsleiter Stefan Reisinger.

Running Center als Info-Plattform

Denn auch zur OutDoor-Messe 2018, die von 17. bis 20. Juni 2018 stattfindet, wird es das Running Center als zentrale Informationsplattform und Ausstellungsbereich geben. Die aktuellsten Trends sind auf dem eigens dafür geschaffenen Marktplatz zu finden. Ein integrierter Community-Bereich, Side Events, Testmöglichkeiten und die Walke of Fame-Ausstellung bieten genügend Raum für Meetings, Produktpräsentationen und Workshop, die Sport und Business zusammenbringen sollen.

Ebenfalls in die zweite Runde geht der OutDoor Run & Trail Summit, der auf Anhieb über 100 Fachbesucher versammelte. »Wir bringen erneut die wichtigsten Medien und Hersteller sowie Handelsvertreter an einen Tisch und schaffen ein vielfältiges Informations- und Diskussionsforum zu aktuellen Themen der Laufsport-Branche«, so Urs Weber, Runner’s World Redakteur und Mitorganisator.

 

 

Von: Melanie Trautsch

Weitere Meldungen

OutDoor startet »Retail First-Initiative«

Zum 25. Geburtstag der Messe OutDoor im kommenden Jahr startet die Messe Friedrichshafen die »Retail First-Initiative«: Besucher aus dem Fachhandel sollen von zahlreichen »Goodies« profitieren.

OutDoor 2017 - Impressionen © Felix Kästle/OutDoor Das Team der OutDoor möchte den Fachhandel künftig in den Mittelpunkt stellen, wie es heißt. Besucher aus dem Fachhandelsbereich können künftig in den Genuss zahlreicher Vorteile kommen: So werden ihnen etwa exklusiven Kontingente für die beliebten ERIBA City Wohnwagen direkt neben dem Messegelände...
mehr lesen

Galerien