Lenzing spendet an Schmetterlingskinder

Der oberösterreichische Faserhersteller Lenzing unterstützte Debra Austria, Patientenorganisation für Schmetterlingskinder, jüngst mit einer Spende.

v.l.: Debra Austria-Geschäftsführer Rainer Riedl, Tochter Lena Riedl und Lenzing-Vorstandschef Stefan Doboczky © Franz Neumayr/Lenzing AG Eine Scheck in Höhe von 10.000 Euro wurde kürzlich von Lenzing-Vorstandschef Stefan Doboczky an Debra Austria-Geschäftsführer Rainer Riedl und dessen Tochter Lena übergeben. Debra Austria kümmert sich um Menschen mit der seltenen Erkrankung Epidermolysis bullosa (EB), deren Haut so verletzlich ist...
mehr lesen

Galerien