Kukla und #NoFuchsGiven zusammen in England

Vergangene Woche präsentierten die beiden heimischen Labels Kukla und #NoFuchsGiven ihr gemeinsames Projekt bei der Runway Show der De Montfort University in Leicester.

Christian Fuchs, seines Zeichens ehemaliger ÖFB-Teamkapitän und Designer, sowie das heimische Label Kukla haben gemeinsame Sache gemacht und das Projekt, das dabei herausgekommen ist, in England am Laufsteg präsentiert:

»Bei meinem Businesstrip in New York entstand die Idee zusammen mit Christians Frau eine gemeinsame Limited Edition zu gestalten und diese auf dem Catwalk in England zu präsentieren. Ein echtes Highlight für ein Startup wie uns«, so Magdalena Auer, Head of Solutions bei Kukla.

Neben der Limited Edition der beiden Marken zeigte der Premier League Star und Designer Christian Fuchs auch erstmals seine neue Kollektion, die das Motto seines Labels widerspiegeln soll: Die eigenen Träume verfolgen und sich nicht vom eigenen Weg abbringen lassen.

Kukla

Die Wiener Marke Kukla setzt auf das Keypiece des variablen Wickelkleids. Dieses kann auf verschiedenste Art getragen werden, wird in Europa produziert und in Österreich vernäht. Investor der Marke ist Hans-Peter Haselsteiner, der durch das Puls4-Format »2 Minuten 2 Millionen« auf das Label aufmerksam wurde.

Von: Christiane Marie Jördens

Kollektionen