Textilindustrie mit Wachstumsvorsprung

Die heimische Textilindustrie darf sich freuen: ihre Produktionsleistung ist gewachsen, bei Wertschöpfung und Innovationskraft liegt sie im europäischen Spitzenfeld.

Weberei-Unternehmen in Österreich © Bodo Schackow/dpa/Picturedesk Österreichs Textilindustrie verzeichnete 2016 nach zwei sehr positiven Wirtschaftsjahren ein Produktions- und Umsatzminus von jeweils 1 Prozent. Die Erlöse sind auf 1,4 Milliarden Euro gesunken. Wie der aktuelle Branchenbericht der UniCredit Bank Austria zeigt, fehlten der Branche vor allem die...
mehr lesen

Gewinneinbruch bei Gerry Weber

Die Gerry Weber Group musste im ersten Halbjahr des laufenden Geschäftsjahres erneut Umsatz- und Gewinneinbußen hinnehmen: Der Überschuss brach von 3,0 auf 1,7 Mio. EUR ein.

Samoon H/W 2017/18 © Samoon Der Konzernumsatz der Gerry Weber-Gruppe ging um 3,6 % auf 427,8 Mio. EUR zurück - u.a. aufgrund der Schließung von 115 Filialen im Rahmen des Kostensenkungsprogramms. Das operative Ergebnis (EBIT) sank um 28,6 % im Vergleich zum Vorjahreszeitraum (November bis April). Außerdem verringerte sich die...
mehr lesen